Waldkloster-Retreat

Die westliche Welt ist eine Welt des ständigen „Machens“ und des Aktivismus, die östliche Welt hingegen ist die Welt des „Seins“ im hier und jetzt. Aber wo findet der Mensch von heute Stille im Aussen und vor allem die Stille in sich selbst?

Unter dem Namen „Waldkloster-Retreat“ bietet equiMENTIS ein ganz besonderes Package, um in der Ferne die Nähe zu sich selber zu finden. Lassen Sie sich im gediegene Vivo bene Village verwöhnen und profitieren Sie von der einzigartigen Möglichkeit in einem nahe gelegenen Waldkloster oder in einer buddhistischen Schule von Mönchen oder Nonnen Einkehr und Meditation aus erster Hand zu erlernen. Im Gegensatz zu den grossen Touristenmagneten wie dem Wat Phra That Doi Suthep sind diese Tempel schlicht und unauffällig. Mitten im Wald gelegen, betten sie sich perfekt in das Bild der Landschaft Nordthailands ein. Fast erscheint es, als würden sie sich verstecken und nicht sofort gefunden werden wollen. Dort tauchen Sie für einen Moment in eine völlig andere Welt ein und vergessen alles im Aussen.

  • Meditation in einem Waldkloster
  • komfortable Unterbringung im Vivo bene Village
  • exzellente europäische und thailändische Küche
  • Therapeutische Massagen
  • tägliche Lektionen in Qi Gong oder Tai Chi
  • Ausflüge

So könnte Ihr Tagesablauf aussehen:

07.00 - 08.00   Aufwachen, danach eine Lektion Tai Chi oder Yoga, wahlweise auch Fahrrad fahren oder ein Spaziergang
08.00 - 10.00   Frühstück
10.00 - 12.00   Zeit zum Entspannen
12.00 - 14.00   Mittagessen
14.00 - 16.00   Dhamma Lektion im Kloster
16.00 - 17.00   eine Stunde Thai oder Fuss Massage
17.30 - 18.30   Nachtessen im Vivo bene Village
19.00 - 21.00   Buddhistisches Chanting und Meditation

Das Tagesprogramm eines „Waldkloster-Retreats“ stellen wir Ihnen vor Ort entsprechend Ihren Bedürfnissen und Wünschen, aber auch entsprechend den Möglichkeiten der Klöster oder Schulen zusammen. Die Klosterbesuche können wahlweise am Vormittag, am Nachmittag oder aber auch ganztags erfolgen.

Der Tagesablauf im Kloster folgt strengen Regeln. Für die Nonnen beginnt der Tag um 4.30 Uhr. Selbstverständlich bleibt es aber Ihnen überlassen, wann Sie Ihren Tag beginnen lassen wollen. Anschliessend an das gemeinsame Frühstück nach der morgendlichen Meditation folgt der Unterricht für die Novizinnen, an dem man auch als Besucher teilnehmen darf. Nach dem Mittagessen, das übrigens im Kloster die letzte Mahlzeit am Tag ist, treffen sich die Nonnen, um Mantren zu singen und zu meditieren. Auch hier kann man als Aussenstehender teilnehmen. Die Texte in den Gesangsbüchern sind für interessierte Besucher in Lautsprache abgebildet und auch ins Englische übersetzt.

Angebotsdetails

Unterkunft

Leistungen/Kosten

Einführungsangebot

Jetzt von limitierten Angeboten profitieren.

So durften wir unseren ersten Tag im Waldkloster-Retreat verbringen:

Nach einem leichten und bekömmlichen Frühstück begrüssten wir den Tag mit einer Yogalektion.
Danach wurden wir von unserem Fahrer ins Kloster gebracht, wo wir dem Novizenunterricht beiwohnen konnten. Zum Mittagessen wurden wir wieder ins Vivo bene Village gebracht, wo uns ein leichtes Essen serviert wurde. Den Nachmittag konnten wir voll und ganz unserem Körper widmen. Schwimmen, Massagen und die abschliessende Lektion Qi Gong bereiteten uns wundervoll auf das schmackhafte Abendessen und einen lauschigen Abend im Vivo bene Village vor.

Annett & Zeynep